Die Geschichte - Linner Weihnachtsmarkt 2020

Direkt zum Seiteninhalt

Die Geschichte

Infos
Der Linner Schützenverein 1388 e.V. richtet seit mehr als 30 Jahren den Linner Weihnachts-markt aus. Ziel war es am Anfang,
einen Markt von Linnern für Linner zu schaffen. Auf dem Andreasmarkt sollten sich Nachbarn treffen, bei einem Becher Glühwein ins Gespräch kommen
und dabei sollte auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk bei den Standbetreibern gekauft werden.
So entstand damals ein Weihnachtsmarkt, der sich wohltuend von den kom-merziell betriebenen Märkten der Nachbargemeinden absetzte und
das schaffte man vor allem durch die Auswahl der Stände und deren individuellen Angebote.

Im Jahr 2009 wurde der Entschluss gefasst, den Markt zu erweitern und die Kulisse der Linner Burg mit einzubinden.
Im ersten Jahr dieser Erweiterung war die Anzahl der Stände in der Vorburg noch überschaubar, aber im Jahr darauf füllte es sich
zusehends und ca. 130 Aussteller bauten ihre Weihnachtshütten im Oval vor der Burg und
auf dem Andreasmarkt auf. Fünf Jahre später kam noch die Museumswiese hinzu, die man kurzerhand Weihnachtswiese taufte.
Und im Jahr 2016 wurde zum ersten Mal die Museumsscheune mit weiteren elf Ständen einbezogen.

Mittlerweile ist der Linner Weihnachtsmarkt zum Geheimtipp der näheren und weiteren Um-gebung geworden. Ohne großen Reklamerummel,
überwiegend durch Mundpropaganda, füllt sich das Burggelänge am zweiten Advent mit Tausenden von Besuchern. Und die wissen genau, dass es hier
ein Angebot gibt, das sehr speziell ist und das man anderswo nicht findet.
Im Schatten der angestrahlten Burg schlendern sie an illuminierten Weihnachtsbuden vorbei, deren Verkäufer in erster Linie Weihnachtsgeschenke anbieten,
die sie ein ganzes Jahr lang, oft von eigener Hand, hergestellt haben und deren Menge genau für ein Wochenende berechnet wurde.
Und für dieses Erlebnis müssen die Gäste noch nicht einmal Eintritt bezahlen.



Infos über den Veranstalter des Marktes

In den Statuten des Linner Schützenvereins heißt es unter anderem, dass es Ziel ist, Brauchtum zu pflegen und Tradition zu wahren.
Der Linner Weihnachtsmarkt entspricht genau dieser Zielsetzung und der Schützenverein ist stolz auf diese und andere Veranstaltungen in Linn,
die den Gemeinsinn fördern, das Ortsbild positiv prägen und viele Mitglieder unterschiedlichster Herkunft mit unterschiedlichen Interessen in sich vereint.

Weitere Informationen zum Linner Schützenverein 1388 e.V finden Sie auf der vereinseigenen Internetseite:

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Linner Weihnachtsmarkt 2020
Zurück zum Seiteninhalt